NewsFPS '83 vom Rising Storm-Team angekündigt / Video

14. Mrz 2019 / 08:15 von Sascha Böhme

Antimatter gibt bekannt, dass man an dem taktischen First-Person-Shooter '83 für nicht näher genannte Plattformen arbeitet.

Das Spiel handelt zur Zeit des Kalten Krieges in einer alternativen Version des Jahres 1983, als ein Konflikt zwischen NATO und dem Warschauer Pakt entsteht.

'83 ist ein Online-Ego-Shooter im Stil von Rising Storm 2: Vietnam. In einer alternativen Geschichte wird sich das Spiel auf den zugänglichen Realismus und die historische Authentizität konzentrieren, für die die vorherigen Spiele des Entwicklers bekannt sind; von Fahrzeugen bis hin zu Truppen, von Orten bis hin zu Waffen, alles ist realistisch und zeitgemäß.



'83 wird über große Karten verfügen, die alle an realistischen Orten aufgestellt sind, an denen die Spieler entweder als Streitkräfte des Warschauer Paktes oder der NATO in einem weltweiten Konflikt kämpfen werden.

Um die Natur dieses globalen Konflikts widerzuspiegeln, wird '83 ein Feature besitzen, das als "Persistente Kriegsführung" bezeichnet wird: Alles, von Kills bis hin zu Gefangennahmen, wird verfolgt und aufgezeichnet. Diese Daten werden in den größeren Status des Krieges zurückgeführt und sollen zu einer spürbaren und sichtbaren Auswirkung auf nachfolgende Spiele führen, egal auf welchem Server sich ein Spieler befindet. Release: TBA (Europa)

 

Quelle »


« Zurück

PC PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des