NewsGamescom 2018: Neue Details zu Anthem

24. Aug 2018 / 08:04 von Sascha Böhme

BioWare hat anlässlich der Gamescom in einem Twitter AMA neue Infos zu Anthem (PS4, Xbox One) bekanntgegeben.

  • Die Zahl der Gegenstände, die ein Gegner hinterlässt, hängt vom Level des Spielers ab.
  • Es wird Gründe geben, nach Erreichen des maximalen Levels weiterzuspielen.
  • Das Spiel wird eine offene Welt mit immer neuen Inhalten sein.
  • Anthem wird hauptsächlich im Dschungel stattfinden, mit ein paar Überraschungsorten.
  • Die Spieler können ihr eigenes Rufzeichen innerhalb des Spiels setzen.
  • Man kann mit bis zu drei anderen Spielern spielen, aber Fort Tarsis und Strider (mobile Basis) sind Solo-Erfahrungen, mehr dazu auf der PAX.
  • Die Welt ist dynamisch, also gibt es viele Gründe, um wiederzukommen.
  • EA Access (Xbox One) beginnt am 15.02.19.
  • Es wird sowohl Zufallsereignisse als auch geplante Ereignisse geben.
  • Der Schild des Kolosses ist eine Fähigkeit zur Schadensbegrenzung, der Ranger hat einen Dash, während Storm sich teleportieren kann. Infos zum Interceptor folgen später.
  • Eine Anthem-Demo ist auf der Gamescom, aber nur nach Terminvereinbarung für Medienvertreter.
  • Waffen und Ausrüstung werden als Loot (Beute) zu finden sein. Ausrüstung kann man in Fort Tarsis und Strider wechseln. Es gibt weder Handel noch Ausktionshaus.
  • Der Spieler wird nicht den Javelin-Kampfanzug tragen, wenn er in Fort Tarsis oder Strider ist. Die Welt draußen ist hingegen zu gefährlich, um ohne Javelin zu sein.
  • Mehr über Gilden und eine Demo später.

Quelle »


« Zurück

PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des