NewsNo Man's Sky: 11 Dinge, die sich seit Launch geändert haben

11. Jul 2018 / 11:13 von Sascha Böhme

No Man's Sky war bei seiner Veröffentlichung noch nicht das gelbe vom Ei und hatte mit einer Unmenge an Bugs und einigen Kontroversen zu kämpfen. Entwickler Hello Games hat in den letzten Monaten über 100 Veränderungen implementiert um das Spiel und die Spielerfahrung zu verbessern. Die wichtigtsten 11 hat Publisher 505 Games in dem folgenden Video zusammen getragen.

Zu den Änderungen gehören ein regeneriertes Universum (vergrösserte Artenvielfalt bei Flora und Fauna), neu eröffnete Portalsternentore (Fast-Travel zwischen den Planeten), komplett neue Biome, tiefer gehender Handel, Fahrzeuge (Exokraft) für fortgeschrittene Erkundung, neue Modi (Überleben / Permadeath / Kreativ), Basisbau, neue Side-Quests und Story-Missionen (die euch bis zu 30 Stunden fesseln sollen), Geländemanipulation, interstellare Frachter als Mobile-Basen und verbesserte Weltraumkämpfe.

 

Quelle »


« Zurück

PC PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des