NewsH1Z1: Battle Royale: Server für Arcade Mode Update ab 17 Uhr offline

05. Jul 2018 / 10:13 von Sascha Böhme

Daybreak Games gibt bekannt, dass die Server von H1Z1: Battle Royale heute ab 17.00 Uhr für ca. vier Stunden für ein Update abgeschaltet werden. Das Update enthält die "Scavenger Hunt" für den Arcade Mode.

Für begrenzte Zeit können die Spieler Totenköpfe auf der Karte finden. Für 50 "Wasteland Skulls" erhält man drei silberne Kisten. Der "Skull of the King" ist schwieriger zu finden. Nur einer pro Match versteckt sich irgendwo in der Spielwelt, der den "Scavenger Skull Helmet" freischaltet.

Außerdem werden mit dem Update folgende Fehler behoben:

  • Das schnelle Werfen einer Granate unterbricht jetzt das Nachladen der Shotgun.
  • Die Spieler erhalten einen Kill Credit, wenn sie einen anderen Spieler verwunden und dieser dann durch einen Sturz stirbt.
  • Der Revive Timer zeigt die Zeit der Wiederbelebung korrekt an.
  • Die Wiederbelebung wird unterbrochen, wenn der Verwundete zu weit von seinem Retter wegkrabbelt.
  • Spieler sind nicht länger down, wenn sie sterben und auch kein Gefährte mehr am leben ist.
  • Die Kamera schaltet nicht mehr in die First-Person-Ansicht um, wenn man down ist und gleichzeitig nach unten zielt.
  • Die Stufe des Luftschlag-Signals fehlt nicht mehr im User Interface.
  • Ein Luftschlag-Signal kann auch noch dann aufgenommen werden, wenn alle Slots besetzt sind.
  • Waffen besitzen die richtigen Skins, wenn sie von anderen Spielern fallengelassen werden.

Quelle »


« Zurück

PS4
 

The(G)net ist ein Mitglied des