NewsNeue Führungsstruktur bei Nintendo of Europe

29. Jun 2018 / 09:59 von Sascha Böhme

Nintendo of Europe gab heute die neue Struktur seiner Geschäftsführung bekannt. Sie tritt in Kraft nach der herzlichen Verabschiedung von Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe, der nach 18 Jahren in die japanische Unternehmenszentrale in Kyoto zurückkehrt.

Satoru Shibata kam im Jahr 2000 als Präsident zu Nintendo of Europe, nachdem er zuvor verschiedene Managementpositionen bei der Nintendo Co., Ltd. in Japan ausgefüllt hatte. Er ist seit 1985 für das Unternehmen tätig, wechselte 1993 zu Nintendo UK und 1996 zur Nintendo Australia Pty. Ltd. In Kyoto bekleidet Herr Shibata ab sofort die Position des General Managers sowohl der Marketing- als auch der Lizenz-Abteilung der Nintendo Co., Ltd. Darüber hinaus rückt er ab 28. Juni 2018 in den Vorstand des Unternehmens auf.

(v.l.n.r.: Mr Miyake, Mr Bole und Mr Shibata)

Am 1. Juli übernimmt Koji Miyake, bisher General Manager der Personalabteilung der Nintendo Co., Ltd., innerhalb der neuen
Geschäftsführungsstruktur von Nintendo of Europe die Stellung des CEO/Chairman. Die Position des Präsidenten von Nintendo of Europe wird Stephan Bole als COO/President bekleiden. Herr Bole wird dabei von Luciano Pereña als CFO und von Laurent Fischer als CMO unterstützt.

Die neue Führungsstruktur bei Nintendo of Europe folgt auf einen Wechsel an der Spitze der japanischen Unternehmenszentrale. Tatsumi Kimishima ist kürzlich als Representative Director und Präsident der Nintendo Co., Ltd. ausgeschieden. Sein Nachfolger in dieser Position ist ab heute Shuntaro Furukawa.

Quelle »


« Zurück

3DS NDS Switch Wii U
 

The(G)net ist ein Mitglied des