NewsAgony-Entwickler Madmind Studio in Schwierigkeiten

26. Jun 2018 / 08:36 von Sascha Böhme

Die Madmind Studios melden heute Morgen, dass man gerade in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Ursachen seien laut des Agony-Machers (PS4, Xbox One, PC) "technische und rechtliche Gründe".

Madmind geht hierauf nicht näher ein, teilt aber mit, dass Agony Unrated deswegen gestrichen wurde. Ein Patch für die Xbox One X-Version des Spiels durchläuft gerade die Zertifizierung, PS4 und Xbox One erhalten zudem in dieser Woche noch einen weiteren Patch.

Quelle »

Partner-Quelle »


« Zurück

PC PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des