NewsMonster Energy Supercross Launch Trailer

14. Feb 2018 / 08:55 von Sascha Böhme

Heute ist es soweit: Monster Energy Supercross - The Official Videogame ist ab sofort digital und im Handel auf PlayStation 4, Xbox One, PC und ab dem 20. Februar auch auf Nintendo Switch erhältlich.

Ebenfalls ab heute können die Fahrer den Monster Energy Supercross-Season-Pass erstehen und mit ihm in den Genuss weiterer, exklusiver Inhalte kommen. Der Season-Pass ist für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich und bietet insgesamt fünf DLC-Pakete, von denen drei sofort erhältlich sind:

  • Ein Paket mit 60 Designs – 10 für jede Produktionsreihe – sowie 10 Fahrerkombis zur Individualisierung von Motorrädern und Fahrern
  • Ein exklusives Set mit 15 zusätzlichen Icons und 15 Patches für erweiterte Individualisierungsoptionen
  • Das Credit Multiplier-Paket
  • Kurze Zeit später erhalten die Spieler Zugriff auf zwei weitere Pakete:
  • Monster Energy Cup: Hier erwartet die Fans eine exakte Nachbildung der 2017 Monster Energy Cup-Strecke im Sam Boyd Stadium in Las Vegas – für Offline- und Online-Modi
  • Compound: Ein Trainingsbereich mit zwei neuen Strecken, auf denen die Spieler ihre Supercross- und Motocross-Fertigkeiten perfektionieren können

Mit innovativem Streckendesign in bekannten Stadien mit hohem Wiedererkennungswert bietet Monster Energy Supercross - The Official Videogame eine realistische und packende Supercross-Fan-Erfahrung.

Zu den Besonderheiten zählen:

  • Die offizielle 2017 Monster Energy Supercross-Saison.
  • Offizielle Maschinen, bekannte Strecken und Athleten aus den 250SX- und 450SX-Klassen, darunter Chad Reed, Ken Roczen oder der amtierende Champion Ryan Dungey.
  • Spannender Karriere-Modus und maximale Individualisierung – Fahrer und Motorräder können gleichermaßen mit maximaler Flexibilität individualisiert werden, um in den Rennklassen voranzukommen.
  • Abwechslungsreicher Strecken-Editor für endlose Rennmöglichkeiten: Mithilfe des Streckeneditors können die Spieler ihre eigenen Strecken erstellen, auf ihnen fahren und sie online teilen. Sobald sie hochgeladen sind, können andere Spieler die Strecken favorisieren, über ihre liebsten Strecken abstimmen und das Ansehen des Streckendesigners steigern.
  • Online-Modi mit Multiplayer-Option für bis zu 12 Spieler auf offiziellen wie auch eigenen Strecken.

 

Quelle »


« Zurück

PS4 Switch Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des