NewsNeue Details zu Missionen, Spielmodi und Mechaniken von Read Dead Redemption 2

06. Feb 2018 / 14:13 von Sascha Böhme

Trusted Reviews hat angeblich neue Dokumente zu Red Dead Redemption 2 zugespielt bekommen mit Infos zu Spielmechaniken und -Modi, Missionen und vielem mehr. Angeblich sei Trusted Reviews schon seit August letzten Jahren im Besitz solcher Informationen gewesen, habe diese aber nicht publiziert, da man sie damals nicht bestätigen konnte. Nun habe sich das aber geändert.

Nachfolgend eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte (Achtung: Spoiler-Alarm!):

  •  Online-Modi sind Battle Royale, Revive and Survive und Money Grab. In Money Grab kämpfen zwei Teams um einen Zentralen Geld-Pott und müssen diesen in die eigene Basis bringen. Revive und Survive ist eine Art Team-Deathmatch mit Wiederbelebungs-Mechanik. Battle Royale wird quasi "PUBG im Wilden Westen".
  • Die Online Welt ist frei erkundbar und bietet mehr Tiefe und Abwechslung als in GTA V. NPCs gehen ihren täglichen Arbeiten nach, schmücken ihre Läden und räumen am Abend alles weg, wenn die Nacht hereinbricht. Bei diesen NPCs kann man Ausrüstung kaufen oder Side-Missionen auswählen. Es gibt Waffenschmiede, Leichenbestatter, Viehhändler und allerlei sonstige Händler und Geschäfte. In speziellen Slum-Markets wird Ausrüstung zu günstigeren Preise angeboten.
  • Freie Events gibt es ausserhalb der Standard-Playlisten, z.B. Schatzsuche oder Deathmatch.
  • Eine Companion-App ist in Vorbereitung
  • Spieler besitzen keine Häuser wie in GTA V, sondern Zelte. Ob man diese Ausbauen oder schmücken kann ist unklar.
  • Es wird viele soziale Elemente und Mini-Spiele geben wie beispielsweise Poker, Angeln, Gold Mining, Viehtreiben oder verschiedene Waffenherausforderungen.
  • Zu den Vehikeln gehören Loren, Handkarren und diverse Kutschen, in unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt auch Züge die zur Schnellreise genutzt werden. An diversen Zugstationen warten viele Passanten mit zahlreichen Dialogen und man trifft dort auch einzigartige Personen.
  • Es gibt ein RPG-artiges Level-System. Werte für Reiten, Schiessen oder Jagen können durch das Erfüllen spezieller Challenges aufgewertet werden. 
  • Neben der Jagd auf Wild darf auch gefischt werden. Es gibt dutzende unterschiedlicher Fische und entsprechende Köder. Auch Pflanzen und Kräuter wollen gesammelt werden. 
  • Die Kampagne und der Multiplayer-Modus sind beide komplett in der Egoperspektive spielbar. Dazu wurden einige Animationen speziell angepasst.
  • Das Adleraugen-Feature kehrt zurück (Dead-Eye). Damit kann man jetzt nicht nur gezielt schiessen, sondern auch Tiere oder Schätze aufspüren.
  • Wie in GTA V wird es auch Zufallsbegegnungen mit Unbekannten und Verrückten geben. Diese lösen neue Side-Missions aus, wie etwa Jagdmissionen, Schatzsuche oder Abenteuer mit einem mysteriösen Fremden.
  • es wird ein Moral-System geben. Das Verhalten des Spielers hat Einfluss auf die Beziehungen zu NPCs und natürlich gibt es auch wieder ein Sterne-System, welches Verbrechen bestraft und die Sheriffs auf den Plan ruft.
  • mit speziellen Kontext-Dialogen können NPCs verhört werden, um beispielweise an Informationen zu gelangen. Man kann diese bedrohen oder versuchen mit Geld zum Reden zu bringen.

 

Quelle »

Partner-Quelle »


« Zurück

PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des