NewsFor Honor Season 5 - Das Zeitalter der Wölfe ab 15. Februar

26. Jan 2018 / 08:29 von Sascha Böhme

Ubisoft gab heute bekannt, dass For Honor Season 5, Zeitalter der Wölfe, am 15. Februar für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen wird. Zeitgleich mit dem ersten Jahrestag von For Honor wird Zeitalter der Wölfe das Kernspielerlebnis verbessern, indem der Fokus auf das Helden-Balancing, das Matchmaking und die Verbindungsqualität gelegt wird. Zeitalter der Wölfe bietet als kostenlose Erweiterung unter anderem umfangreiche Helden-Updates, Änderungen im Kampfsystem sowie neue Anpassungsoptionen. Darüber hinaus werden dedizierte Server sowie ein neuer Trainingsmodus während der Season zur Verfügung stehen.

Implementierung der dedizierten Server

Nach einem erfolgreichen öffentlichen Test im Dezember, bei dem das Produktionsteam das Feedback der Spieler und andere Daten sammeln konnte, wird die Infrastruktur für dedizierte Server während Season 5 in For Honor implementiert. Die Implementierung wird Neu-Synchronisierungen, Session-Migrationen und NAT-Anforderungen verhindern und damit für eine stabilere Verbindung auf allen Plattformen sorgen. Der genaue Zeitplan der Implementierung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Große Helden-Updates

Fünf Helden – Kensei, Eroberer, Highlander, Berserker und Nobushi – werden große Gameplay-Updates erhalten, um die aktuelle Heldenauswahl besser auszubalancieren. Der Kensei und der Eroberer werden jeweils beide neue Movesets, Animationen und mehr Ausrüstung erhalten, während der Highlander, der Berserker und der Nobushi ebenfalls bedeutende Balance-Updates erhalten. Im Anschluss an Season 5 werden weitere Helden ähnliche Updates erfahren, während das Entwicklungsteam weiterhin ein Auge auf die Spiele-Balance werfen wird.

Neue Training-Features

Nach der Veröffentlichung von Season 5 wird For Honor drei neue Trainingsmodi einführen, die so gestaltet wurden, dass die Spieler ihre Fertigkeiten auf neue Weise verbessern können. Für Neuankömmlinge wird es möglich sein, in den Anwärterprüfungs- und den Kriegerprüfungs-Modi die Grundlagen des Spiels sowie fortgeschrittene Techniken zu erlernen. Zu guter Letzt wird der Arena-Modus fortgeschrittenen Spielern ermöglichen, gegen spezifische Helden anzutreten, Moves zu trainieren und sich damit für alle möglichen Kampfsituationen vorzubereiten.

„Nach der Veröffentlichung im Februar 2017 lag das Ziel unseres Teams darin, mit neuen Helden, Modi und kontinuierlichen Gameplay-Updates auf den ersten Erfahrungen weiter aufzubauen“, sagt Damien Kieken, Game Director. „2018 möchten wir uns auf die Kernerfahrung konzentrieren und das Spieler-Feedback mit Priorität auf Online-Stabilität und Helden-Balance umsetzen.“

Season 5 wird ebenfalls mehrere Qualitäts-Updates mitbringen, die einen Gegenstand enthalten, der die Erfahrungspunkte im Austausch gegen Materialien erhöhen wird. Außerdem wird der 4v4-Ranglisten-Modus von Herrschaft zu Tribut verschoben und eine neue Ruflevel-Obergrenze eingeführt sowie neue Ausrüstungsfortschritte geboten. Zeitalter der Wölfe stellt die erste Season dar, die 2018 ein ganzes Jahr lang Inhalte für For Honor bereitstellt. 

Quelle »

Partner-Quelle »


« Zurück

PC PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des