NewsNintendo will verstärkt Mobil-Spiele entwickeln

13. Dez 2017 / 09:58 von Sascha Böhme

Nintendo will mit mehr Software-Entwicklern zusammenarbeiten, um mehr Mobil-Spiele veröffentlichen zu können. Das haben mit den Plänen vertraute Personen gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt.

Der Grund ist, dass Nintendo bislang zu wenig Mobil-Spiele veröffentlicht hat und den Anschluss an den schnellen und stetig wachsenden Markt verlieren könnte.

Nintendo hat sich 2015 mit 10 Prozent an dem Spielehersteller DeNA beteiligt. Die zwei Unternehmen wollen fünf Smartphone-Spiele bis März 2018 veröffentlichen. Vier sind davon bislang erschienen, zuletzt Animal Crossing: Pocket Camp (iOS, Android) im November 2017.

Durch die Kooperation mit anderen Software-Häusern - ergänzend zu DeNA - glaubt Nintendo, mehr Spiele zu anbieten zu können. Firmenbeteiligungen will Nintendo hierfür aber nicht eingehen.

Quelle »

Partner-Quelle »


« Zurück

3DS Switch Wii U
 

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Wettbewerbe

Neueste Bilder

(G) Social

rss
Wir sind eine private Website und verdienen nichts mit diesem Projekt. Wenn Euch gefällt was wir hier tun, könnt Ihr uns ja eine kleine freiwillige Spende zukommen lassen.

The(G)net ist ein Mitglied des