NewsQuartalsergebnis: Microsoft mit EUR 4,38 Mrd. Gewinn

28. Apr 2017 / 12:08 von Sascha Böhme

Microsoft hat die Ergebnisse für sein drittes Geschäftsquartal (01.01.17 - 31.03.17) des aktuellen Geschäftsjahres 2017 (01.07.16 - 30.06.17) bekanntgegeben.

Der Umsatz liegt bei USD 22,090 Mrd. (EUR 20,19 Mrd. / Yen 2,46 Billionen) und ist damit fast 8 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn beträgt USD 4,801 Mrd. (EUR 4,38 Mrd. / Yen 534,80 Mrd.), im letzten Jahr waren es USD 3,756 Mrd. (EUR 3,43 Mrd. / Yen 418,38 Mrd.).

Die für das Xbox One und Xbox 360-Geschäft verantwortliche "More Personal Computing"-Abteilung erzielte einen Umsatz von USD 8,836 Mrd. (EUR 8,076 Mrd. / Yen 984,24 Mrd.).

Der operative Gewinn in der Sparte - zu der auch das Surface-Tablet, Phone, Windows OEM und das Anzeigengeschäft gehören - liegt bei USD 2,097 Mrd. (EUR 1,91 Mrd. / Yen 233,58 Mrd.), nachdem im letzten Jahr ein Plus von USD 1,751 Mrd. (EUR 1,60 Mrd. / Yen 195,04 Mrd.) verbucht werden konnte.

Microsoft profitierte besonders von boomenden Cloud-Diensten und seinen Office-Programmen: Der Konzern verzeichnete Zuwächse in seinem web- und nachfragebasierten Cloud-Geschäft, in dem das Unternehmen unter anderem mit Amazon konkurriert. Auch die Umsätze mit der Produktivitäts-Software Office 365 konnten zulegen.

Das Segment Intelligent Cloud, das Azure umfasst, steigerte seinen Umsatz um 11 Prozent. Der Bereich Productivity and Business Processes, das die Office-Programme betrifft, konnte seine Erlöse um über 20 Prozent steigern.

Quelle »

Partner-Quelle »


« Zurück

Allgemein
 

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

(G) Networking

youtube tumblr rss
Wir sind eine private Website und verdienen nichts mit diesem Projekt. Wenn Euch gefällt was wir hier tun, könnt Ihr uns ja eine kleine freiwillige Spende zukommen lassen.

The(G)net ist ein Mitglied des