NewsStarbreeze will sich auf Co-Op-Spiele konzentrieren

21. Apr 2017 / 12:55 von Sascha Böhme

Starbreeze will in Zukunft weiterhin Co-Op-Spiele und keine Einzelspieler-Titel entwickeln. Das sagte Global Brand Director Almir Listo auf der Reboot Develop 2017 (20.04.17 - 22.04.17) in Dubrovnik, Kroatien.

Dem Studio geht es vor allem um den Wiederspielwert. Der war bei Brothers: A Tale of Two Sons (PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, iOS, Android) nicht gegeben. Das Spiel richtete sich an Einzelspieler und wurde wegen seiner Geschichte sehr gelobt - doch leider hatte sie ein Ende und Starbreeze konnte von den Einnahmen keine Gehälter zahlen.

Ganz im Gegensatz zur Payday-Serie: Diese Multiplayer-Titel haben einen hohen Wiederspielwert. Starbreeze kann ständig neue Inhalte veröffentlichen und monetarisieren.

Deshalb werden auch die neuen The Walking Dead- und Crossfire-Spiele Co-Op-Titel. Single-Player-Spiele will Starbreeze deshalb lieber anderen Studios überlassen.

Quelle »

Partner-Quelle »


« Zurück

PS3 PS4 XBOX 360 Xbox One iOS
 

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

(G) Networking

youtube tumblr rss
Wir sind eine private Website und verdienen nichts mit diesem Projekt. Wenn Euch gefällt was wir hier tun, könnt Ihr uns ja eine kleine freiwillige Spende zukommen lassen.

The(G)net ist ein Mitglied des