Preview Gears of War 3

Am 12. April 2011 hatten wir die einzigartige Möglichkeit, die Mehrspielerbeta von Gears of War 3 in Zürich anzuspielen. Kramt die Lancer hervor, denn Gears ist besser und härter als je zuvor!

Wir waren zu Gast im Superzero in Zürich, wo Microsoft 10 HD TVs aufgestellt hat, um die Mehrspieler Beta von Gears of War 3 im System Link zu präsentieren. Die Glücklichen, die sich schon Bulletstorm geholt haben, können die Beta ab dem 18. April ebenfalls downloaden. Allen anderen empfehlen wir eine spezielle 4200 Microsoft Punkte Karte, die es ab sofort zu kaufen gibt und mit welcher ihr ebenfalls an der Beta teilnehmen dürft.

Gears of War 3 erfindet das Rad nicht neu. Kenner der Vorgänger nehmen das Pad in die Hand und fühlen sich sofort daheim. In unserer Testsession konnten wir den neuen Team Deathmatch-Modus ausprobieren. In diesem kämpfen die Locust gegen die Menschen in 5er Teams gegeneinander. Der Twist ist jedoch, dass jedes Team nur eine begrenzte Anzahl Respawns für das gesamte Team zur Verfügung hat. Taktisches Vorgehen und Teamwork sind hier essentiell.

Gleich aufgefallen sind uns die beiden neuen Waffen. Neben dem bekannten Kettensägen-Lancer steht euch neu ein Retrolancer mit Bajonettaufsatz zur Verfügung. Mit diesem könnt ihr, anstatt die Säge anwerfen, zu einem Sturmlauf ansetzen und alles was sich euch in den Weg stellt per Bajonett aufspiessen. Auch die abgesägte Schrotflinte sorgt für richtig guten Splatter. Durch die enorme Durchschlagskraft zerfetzt es euren Gegner in tausend Stücke. Einziger Nachteil: extrem lange Nachladezeit. Feuergranaten haben wir auch gesichtet. Neuerdings könnt ihr sogar Gegner, die geschwächt am Boden liegen, per Knopfdruck aufheben, ihnen eine Granate anhängen und gegen die Feinde schleudern! Fies!


Alle Waffen fügen sich hervorragend in das Gears-Universum ein. Sie sind toll ausbalanciert. Bis jetzt scheint keine davon übermächtig zu sein. Vor allem aber machen sie verdammt viel Spass, da jede Waffe seinen eigenen Finishing Move hat! Neuerdings könnt ihr auch neue Waffen-Skins freischalten, sofern ihr die Herausforderungen der jeweiligen Waffe meistert. Wer also schon immer mal einen rosanen Lancer haben wollte, hat nun die Möglichkeit dazu. Apropos Freischalten: In unserer Testsession sahen wir auch viele Abzeichen und Medallien, welche durch fleissiges Spielen freigeschaltet werden. Da hat man wohl ein bisschen von Battlefield respektive Call of Duty abgekupfert.

Drei neue Maps konnten wir in der Beta schon mal anspielen. Den Anfang machte das Trash-Ball Stadion. Wie der Name schon sagt, befindet ihr euch in einem Sport-Stadion. In der Mitte der Arena erblickt man sogar eine Anzeigetafel mit dem aktuellen Resultat. Die könnt ihr sogar von der Decke ballern und damit eure Feinde zerquetschen. Die zweite Map war ein verlassenes, heruntergekommenes Einkaufszentrum. In dieser engen Map ist es wichtig im Team zu bleiben, da man schnell durch die quadratische Anordnung die Feinde im Rücken hat. Zu guter Letzt war noch der Marktplatz an der Reihe. Dieser war sehr gross, bot viele Verstecke und Anhöhen, gut für Sniper. Sogar freilaufende Hühner haben wir erblickt. Toll ist auch, dass man nun vor dem Match und während dem Respawnen eine Karte sieht, wo die Orte der versteckten Waffen aufgezeichnet sind.

Völlig überzeugt hat uns auch die Präsentation. Die Grafik im Multiplayermodus ist die Wucht! Tolle Licht und Schatteneffekte, herrliche Architektur, butterweiches Scrolling, völlig übertriebener Gore und die wie immer hervorragende Spielbarkeit zeichnen auch den dritten Teil der Serie aus. Von der bombastischen Sounduntermalung waren wir ebenfalls sehr positiv überrascht.

Fazit

Ich kann es kaum erwarten, bis ich mir zu Hause die Beta holen und wieder für unzählige Stunden im Gears of War-Universum verschwinden kann. Die Spielbarkeit ist wie immer hervorragend. Die neuen Waffen, Maps, Finisher, Spielmodi und Belohnungen sind eine sinnvolle Erweiterung. Fans werden die Neuerungen gefallen. Beim Mehrspielermodus kann nicht mehr viel schiefgehen. Wer die Möglichkeit hat, muss sich die Beta holen! Hier steht uns ein Hit bevor. Nun sind wir noch auf die Solo-Kampagne gespannt. Doch wir sind uns sicher, dass EPIC uns auch da nicht enttäuschen wird. Ende September wissen wir mehr. Mögen die Kettensägen mit euch sein!

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Gears of War 3

Gears of War 3


Klicke hier um das Game jetzt zu kaufen!


Spieler offline
2
Spieler online
10
Release
09/2011
Format
PAL
Genre
Action
Studio
Epic Games
Publisher
Microsoft Studios
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Said Tijani

Altersfreigabe


PEGI-18

The(G)net ist ein Mitglied des