Preview Crysis 2

Wie sich der Multiplayer Part von Crysis 2 spielt, durften wir alle dank der öffentlichen Multiplayer-Beta selbst erfahren. Nun hatten wir noch die Gelegenheit, einen kurzen Part der Singleplayer-Kampagne Probe zu spielen und liefern euch hier unsere Eindrücke..

Vor gut drei Jahren schickte uns Crytek auf eine grafisch überragende Tropeninsel. Im Kampf gegen fiese Aliens entdeckten wir, damals PC-exklusiv, eine der bis dato schönsten Ego-Shooter-Welten. Als zusätzlichen Bonus gab es 1A-Spielbarkeit obendrauf.
Dass sich Spiele auf Konsolen gut verkaufen, wissen wir nicht erst seit gestern. Mit „Call of Duty“ beweist Activision Jahr für Jahr den nahezu garantierten finanziellen Erfolg, sofern eine entsprechende Marke dahinter steht. Crysis ist so eine Marke. Was liegt da näher, als Crysis 2 auch für die aktuelle (und sich schon erstaunlich lange auf dem Markt befindende) Konsolengeneration zu produzieren.



PC Spieler wird es nicht nur erfreuen: Einerseits ist ein weiterer hochkarätiger Titel nicht mehr mit dem „PC-only“-Stempel behaftet, andererseits werden ihnen einige Videospiele-Eigenheiten aufgezwungen. So bietet Crysis 2 keine Dauerspeicher-Möglichkeit mehr. Cryteks bald erscheinender Top-Shooter setzt auf Checkpoints. Dass so was gut bis hervorragend funktioniert, beweist die First Person Shooter-Vergangenheit am Fernseher seit Jahren.

Verweichlichte Immer-Saver erliegen so möglicherweise dem noch ziemlich herben Schwierigkeitsgrad. Die lieben Aliens stecken einiges ein. Mit einem oder zwei Schüssen ist dem typischen ausserirdischen Invasor der Gar noch nicht ausgemacht. Zu unserer Unterstützung gibt es ab und an eine Mini-Armee, die uns freundlicherweise ein wenig zur Seite steht. Seit John Rambo wissen wir längst: Selbst ist der Mann. Auch weil unser schiesswütiger Erdenkämpfer deutlich besser ausgestattet ist als Sylvester Stallone.



Unser Held mit dem wohlklingenden Namen „Alcatraz“ ist in einem offensichtlichen technischen Vorteil gegenüber dem Vietnam-Veteranen: Nebst schussgewaltiger Feuerkraft in der Hand, umschliesst uns ein nutzbringender Nanoanzug. Im Gegensatz zum Vorgänger muss nicht mehr immerzu zwischen den einzelnen Anzugs-Eigenschaften hin und her gewechselt werden. Danke dafür, liebe Entwickler aus Deutschland - das hat den Spielfluss nicht unerheblich gelockert. So machen wir uns unsichtbar für die Monster aus dem All und attackieren aus dem Hinterhalt oder springen weiter als Super Mario in seinen besten Tagen.
Ach ja, die Story: Nichts ist mehr mit idyllischer Inselruhe. Die Invasion findet jetzt direkt im Herzen von Amerika statt. Manhattan ist buchstäblich im A…; die Freiheitsstatue ist halt kaputt. Wie so oft bei ausserirdischen Angriffen sieht man das den direkt betroffenen Städten relativ schnell an

Fazit

Die Grafik ist überwältigend. Das zerstörte New York zieht uns sofort in seinen Bann. Wird das Spiel nicht unnötig schwer und möglicherweise nur dadurch in die künstliche Länge gezogen, erwartet uns hier bereits im Frühjahr der Egoshooter-Hit 2011.

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Crysis 2

Crysis 2


Klicke hier um das Game jetzt zu kaufen!


Spieler offline
1
Spieler online
16
Release
03/2011
Format
PAL
Genre
FPS
Studio
Crytek
Publisher
Electronic Arts
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Andy Meier

Altersfreigabe


PEGI-16

The(G)net ist ein Mitglied des