Special Playseats™ EVOLUTION

Spielt ihr eure 'High End' Games auf Konsolen oder PC´s der 'Next Generation' noch immer old-school Style? Etwa am Schreibtisch mit krummem Rücken oder mit einem simplen Controller? Wie erbärmlich! Richtige Rennspiel-Freaks holen sich den ultra-coolen 'Playseats™ Evolution' und driften wie 'in echt' um die Kurven.

Ihr wollt Action, Fun, Bestzeiten und ein geiles Spielgefühl? Ihr wollt euch wie in der Spielhalle fühlen? Einen absoluten Eyecatcher im Wohnzimmer stehen haben? Könnt ihr haben, und zwar mit dem playseats™ Evolution. Die Hersteller reden von 'einem Lifestyleprodukt das seinesgleichen sucht'. Und genau das bietet dieser 'Feuerstuhl'. Der playseats™ EVOLUTION besteht im wesentlichen aus 11 hochwertigen Einzelteilen, welche mit einigen, wenigen Handgriffen, selbst von einem Laien, in rund einer Stunde zusammengebaut werden kann. Das Werkzeug für den Aufbau ist enthalten, taugt aber nicht viel. Besser ihr nehmt Papi's Werkzeugkasten zu Hilfe.

Da der Schalensitz einklappbar ist (Weltpatent), wird der playseats™ EVOLUTION in einer überraschend kompakten Verpackung geliefert. Wer die Box in den Händen hält kann kaum glauben, dass sich darin ein ganzer Autositz befindet! Ist das Teil erstmal monitert und an eurer Konsole oder PC angeschlossen, bekommt ihr ein komplett neues (Fahr-) Gefühl, das dem der Realität doch sehr nahe kommt. Ihr sitzt perfekt (und mit breitem Grinsen), auf eure Grösse abgestimmt in einem kunstlederüberzogenen Schalensitz. Ein einzigartiges Feeling, dass man sonst nur von der Spielhalle her kennt. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr ein Winzling von 1.20m oder ein Riese von 2 Metern seid. Der Sitz und das Untergestell kann für gross und klein angepasst werden. Mittel zusätzlich erhätlichem Office-Set könnt ihr sogar euren Monitor direkt an den playseats™ EVOLUTION befestigen und mit Maus und Keyboard hantieren - also z.B. ein bischen WoW oder Battlefield 2 zocken! Auch nach mehreren Stunden langen Gaming-Sessions, treten keine Verspannungen oder Rückenschmerzen auf. Das liegt unter anderem an der perfekten Ergonomie des Schalensitzes.

Lieferumfang:

Der Bausatz kommt in einer 60 x 50 x 38 cm grossen Verpackung. Inhalt: - playseats™ EVOLUTION Rennsimulationsitz, klappbar - Stahlrohrrahmenkonstruktion, verstellbar, silber - Werkzeugsatz für den Aufbau - Beschreibung, Garantie

Gewichte & Masse:

Mass Verpackung (Sitz zerlegt): 60x50x38 cm Mass Sitz aufgebaut minimal: 100x50x48cm Mass Sitz aufgebaut maximal:130x50x90 cm Gewicht: 24 kg

Material:

Sitz: Lederimitat (extrem robust, aus der Autoindustrie) Stahlrohrrahmenkonstruktion

Zugegeben, die veranschlagten sFr. 499.- für das sportliche Designer-Möbelstück sind kein Pappenstiel, wer jedoch einmal eine Runde mit dem 'Gesamtpaket' Gran Turismo, Wireless Wheel und playseats™ Evo gedreht hat, der weiss, dass sich die Investition sicherlich lohnt, zumal man mit dem Simulator weder auf ein spezielles Spiel noch auf ein System begrenzt ist. Egal ob Xbox 360, PlayStation, Wii oder PC, der Rennsitz ist für alle Systeme verwendbar und bietet überall die optimale Grundvoraussetzung für jahrelangen Spielspass.

Fazit

Einige von euch wissen es vielleicht: Ich hatte mir vor ein paar Jahren selbst einen Renn-Sessel gebastelt, aus viel Sperrholz, einem Autositz aus dem Abbruch und etwas handwerklichem Geschick. Ich hatte viel Spass mit meiner 'Racing Rig' aber sie war sicher 3 Tonnen schwer, bot nicht immer die optimale Sitzposition und konnte nicht so einfach im Kämmerlein verstaut werden. Ausserdem sah sie auch nicht besonders schick aus, auch wenn ich mir einige Mühe gegeben habe. Gegen den playseats™ EVOLUTION loost meine Eigenkonstruktion einfach nur noch ab. Das Teil ist nahezu perfekt: Leicht, überaus stabil, bequem, umfangreich anpassbar und ein absoluter Hingucker. Okay, der Preis ist happig, aber wenn ihr den playseats™ EVOLUTION erstmal live gesehen habt, könnt ihr den Preis nachvollziehen. Als Rennspielfan möchte ich den Sitz jedenfalls nicht mehr missen. Was jetzt noch fehlt ist der Benzingeruch in der Nase, oder das Monster, das einem auf den Rücken klopft. Aber daran arbeitet der Hersteller anscheinend schon! So, und jetzt muss ich wieder ab in unseren Gaming-Keller, um meine Bestzeiten zu verbessern. Brumm, Brumm, Bruuuuummmm!

Zurück

The(G)net ist ein Mitglied des