Preview Call of Duty 4: Modern Warfare

Der zweite Weltkrieg ist vorbei, zumindest für die Call of Duty Reihe. Infinity Ward führt die beliebte Shooter-Serie in die Moderne. Wir haben erste Infos und ein paar dutzend leckere, exklusive Screenshots von Call of Duty 4: Modern Warfare für euch!

Hartgesottene Fans traf es zuerst wie ein Schock: Ein Call of Duty ohne Nazis? Das kann doch wohl nur ein Scherz sein, schliesslich hat sich diese Franchise bis jetzt auf den Zweiten Weltkrieg eingeschworen. Nicht nur das, Call of Duty war sozusagen die Spitze des "World-War-2-Eisbergs"! Wie oft hat man jedoch in letzter Zeit lesen und hören können, dass es bereits Unmengen an WW2-Shootern gibt, und dass viele von euch die ganze Thematik irgendwie satt haben? Infinity Ward - die Erfinder von CoD - haben sich diesen Aufschrei zu Herzen genommen und versuchen sich nun an einer "modernen" Variante von Call of Duty. Zur Zeit ist noch unklar, ob dieser Schritt ein Definitiver ist, denn wie wir wissen werkeln Infinity Ward und Treyarch abwechselnd an der Serie (Teil 2 kam von IW, Teil 3 dagegen von Treyarch). Geht man also davon aus, dass sich die Jungs abwechseln, dürfte Treyarch bereits an Teil 5 arbeiten. Und eventuell bleiben die ja der Thematik des 2. Weltkriegs treu, wer weiss. Wie dem auch sei, im November diesen Jahres wird also Call of Duty 4: Modern Warfare für alle NextGen Konsolen erscheinen. Den Screenshots zufolge übernehmt ihr serientypisch die Kontrolle über unterschiedliche Fraktionen. Wer die Bilder (oder den im www kursierenden Trailer) genauer studiert, kann anhand der Uniformen und Waffen Rückschlüsse ziehen, welche Fraktionen das sein könnten. So sehen wir Soldaten des USMC (United States Marine Corps), ausgestattet mit modernen M4 Assualt Rifles und Nachsichtgerät, wie sie sich von Black Hawk Helikoptern abseilen und von Kampfjets, HUMVEES und Apaches Unterstützung erhalten. Sie kämpfen vermutlich gegen eine islamische Fraktion (Irak? Iran?), wie die Locations, vermumten Gesichter und Wand-Malereien unschwer erkennen lassen. In einer weiteren Szene infiltriert eine Spezial-Einheit, welche der britischen SAS oder der deutschen GSG sehr ähnlich sieht, mit Gasmasken ein (vermutlich entführtes) Flugzeug. Der Einsatz von Rauch-Granaten oder Tränengas ist also sehr wahrscheinlich. Und dann sind da noch diese russischen Soldaten, oder Söldner. Könnte es sich hierbei um den Teschetschenien-Konflikt handeln? Überhaupt bleibt die Frage offen, ob wir eine zusammenhängende Geschichte serviert bekommen, oder uns einfach durch verschiedene Zeitepochen und die dazugehörigen Konflikte kämpfen. Letzteres sehen wir als wahrscheinlicher an. Leider sind bis jetzt noch keine weiteren Fakten zu Call of Duty 4 ans Tageslicht getreten. Man hüllt sich in Schweigen, wie schon so oft. Wir wissen folglich noch nichts über den Multiplayer-Modus und die verwendbaren Vehikel. Beides wird aber ganz sicher Bestandteil des neuen Call of Duty werden und so darf man gespannt sein, was uns da alles erwartet!

Fazit

Monumentale Schlachten, eine mitreissende Singleplayer-Kampagne, ein spassiger Multiplayer-Modus und die stets perfekte Spielbarkeit sind Markenzeichen von CoD. So hoffe ich, dass auch Call of Duty 4 alle diese Eigenschaften besitzen wird. Ich bin zwar ein Fan von Weltkriegs-Shootern, begrüsse aber die Entscheidung, die Franchise in ein moderneres Setting zu verfrachten. Und da "Modern Warfare" in den Händen der fähigen IW-Entwickler ist, mache ich mir auch keine Sorgen über die technische Qualität des Spiels. Das Teil wird bestimmt ein Knaller!

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Call of Duty 4: Modern Warfare

Call of Duty 4: Modern Warfare


Spieler offline
1
Spieler online
24
Release
11/2007
Format
PAL
Genre
FPS
Studio
Infinity Ward
Publisher
Activision-Blizzard
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Sascha Böhme

Altersfreigabe


PEGI-18

The(G)net ist ein Mitglied des