Preview Ghost Recon Advanced Warfighter

Januar 2006. Die XBOX 360 ist seit November auf dem Markt, aber abseits der Launch-Games ist zur Zeit tote Hose. Doch bald ist März und für März kündigen sich einige Highlights an. So auch Ubisoft’s Taktik-Shooter Ghost Recon Advanced Warfighter. Wir durften an eine Preview-Version Hand anlegen.

GRAW gehört schon seit Ankündigung zu unseren Most Wanted für die XBOX 360. Schon auf der alten XBOX wusste der Shooter mit seinem realitätsnahen, taktischen Gameplay und seinen ausgereiften Online-Modi zu gefallen. Natürlich freuten wir uns ganz besonders, als wir die Preview-Version aus dem Briefkasten zogen und natürlich haben wir das ganze liebe Wochenende lang gespielt. Als erstes sticht einem die beeindruckende Grafik ins Auge: Riesige Weitsicht über die Skycraper Mexico’s, detaillierte Soldaten, die sich mit einer noch nie da gewesenen Geschmeidigkeit bewegen, Licht- und Schattenspielerein vom Feinsten, da kommt Freude auf. Ihr seht euren Protagonisten wie gewohnt aus einer 3rd Person Perspektive. Neben den altbekannten Grundmoves stehen euch zwei neue zur Verfügung: „Sliding“ und „Dive“. Ebenfalls neu sind zwei Bild-im-Bild Fenster eures Cross-Com, welche euch über aktuelle Ziele informieren oder über welche ihr das Sichtfeld eurer Kameraden im Auge behalten (besonders cool ist dieses Feature online, wenn ihr eurem Kumpel zuschauen könnt!). Euer Cross-Com markiert ausserdem Freunde, Feinde und Missionziele mit unterschiedlichen Farben. In GRAW dürft ihr jetzt neu zwei Einheiten befehligen, euren 3 Mann starken Ghost-Squad und eine Unterstützungseinheit (kann ein Blackhawk Helikopter, APCs oder Aufklärungsdrohnen sein). Das Konzept erinnert ein bisschen an Brothers in Arms. Die Steuerung ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, da sehr überladen (Buttons sind teilweise zweifach belegt). Der Trainings-Modus hilft jedoch, sich damit vertraut zu machen und nach einiger Zeit beherrscht ihr die Sache wie aus dem FF. Das Commando-System via Digi-Kreuz ist dagegen sehr einfach: Mit Links/Rechts wechselt ihr zwischen Euren Einheiten. Mit Oben gebt ihr den Befehl zu dem Ort zu gehen bzw. das Objekt anzugreifen, das ihr im Fadenkreuz habt. Mit Unten gruppiert ihr eure Einheiten neu oder zieht sie zurück. Ausserdem gibt’s einen Recon- und Assault-Modus und je nach Wahl gehen eure Einheiten leise und vorsichtig oder mit brachialer Gewalt zu Werke. Neu und sehr praktisch sind die Aufklärungsdrohnen die ihr über ein Zielgebiet fliegen lassen könnt und die für euch Feindstellungen und andere Informationen ausspionieren können. Auf Wunsch könnt ihr alle Befehle auch via 3D Karte vergeben, was dann nützlich ist, wenn ihr euren Trupp zu einem weiter entfernten Punkt auf der Karte schicken wollt. Im Multiplayer-Modus wählt ihr zwischen Rifleman, Grenadier, Gunner und Marksman. Es gibt 16 Game-Modes für 1-16 Spieler (oder Bots). Besonders erwähnenswert: Online Cooperativ-Modus auf 4 separaten Maps für bis zu 16 Spieler und mit dynamischem Schwierigkeitsgrad (je nach Anzahl Spieler wird’s schwerer oder leichter)!Ihr dürft auch Game-Modes selbst erstellen, wie das genau geht, blieb uns jedoch noch vorenthalten. Der MP-Modus spielt sich schneller und einfacher, als der SP-Modus. Ein guter Entscheid, waren die alten GR’s doch eher lahm, dürfte dies im GRAW nicht mehr der Fall sein.

Fazit

Die Finale Version bietet über 10 Single-Player Missionen und über 10 Multiplayer Maps. Neue Inhalte via XBOX-Live sind bereits angekündigt. Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen und freuen uns auf März 2006! Was wir gesehen haben macht Laune und Lust auf mehr!

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Ghost Recon Advanced Warfighter

Ghost Recon Advanced Warfighter


Klicke hier um das Game jetzt zu kaufen!


Spieler offline
4
Spieler online
16
Release
03/2006
Format
PAL
Genre
Taktik-Shooter
Studio
Ubisoft
Publisher
Ubisoft
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Sascha Böhme

Altersfreigabe


PEGI-16

The(G)net ist ein Mitglied des