Review Yoshi’s Crafted World

Der liebevolle, knuffige, grüne Dino aus dem Nintendo Universum ist mit einem neuen Jump & Run Abenteuer für die Nintendo Switch zurück. Während die Welt im Vorgänger «Yoshi’s Woolly World» hauptsächlich aus verschiedenfarbigen Wollknäueln bestand, wurde das kunterbunte Spiel dieses Mal aus Papier, Karton, Klebestreifen und weiteren Materialien zusammengewürfelt, um eine von Hand zusammengebastelte Welt darzustellen.

Mit einer Cutscene im Breitbildformat zoomen wir auf Yoshis Insel und die Geschichte beginnt. Auf dem höchsten Gipfel der Insel thront funkelnd ein mystisches Objekt namens Traumsonne. Es heisst, dass durch diese Wünsche wahr werden. Auch Kamek und Baby Bowser haben dieses Gerücht bereits vernommen und wollen die Traumsonne natürlich für sich haben. Als die Yoshis die Schurken davon abhalten wollen, das Juwel mit Gewalt in ihren Besitz zu bringen, zerspringt die Traumsonne. Unsere Helden werden durch die Luft katapultiert und kommen schliesslich in einem unbekannten Wald wieder zu sich. Sie bemerken rasch, dass die Sonnensteine der Traumsonne durch diesen Vorfall in alle Himmelsrichtungen verstreut wurden. Mit der Mission, die Juwelen zu finden und zurückzubringen, begeben sich Yoshi & Co. nun auf ein neues Abenteuer. Doch nicht nur sie haben die neuen Umstände bemerkt. Auch Kamek und Baby Bowser machen sich auf die Suche und versuchen alles Mögliche, um den Yoshis zuvorzukommen. Damit sie schneller an ihr Ziel kommen, manipulieren sie mit allen Mitteln die Wege, die die Yoshis auf sich nehmen müssen.

Mit Yoshis Crafted World erleben wir nicht nur wilde Jump-n-Run Abenteuer, auch erstaunlich viele Überraschungen erwarten uns. Die Spielmechaniken sind ähnlich wie in den vergangenen Titeln: Yoshi kann auf Gegner springen, um sie auszuschalten, oder sie einfach mit seiner ausgerollten Zunge verschlingen und in Eier verwandeln. Mit diesen praktischen Eiern kann man nun mit Hilfe des Zielkreuzes auf verschiedene Gegner oder Gegenstände schiessen, oder auch Geheimnisse aufdecken und versteckte Gegenstände aufspüren. Hilfe-Boxen sind in den ersten paar Level überall platziert und mit hilfreichen Tipps und weiteren besonderen Erklärungen versehen. Anstelle der Mario-Sterne sammeln wir in Yoshi's Crafted World sogenannte Grinseblumen, welche man durch das Beenden eines Levels als Belohnung erhält. Mit jenen schalten wir dann weitere Levels frei. Man kann optional auch gelbe und rote Münzen sammeln und diese in zusätzliche Grinseblumen eintauschen - bestimmte Bedingungen vorausgesetzt. Die Münzen kann man im «Wunderballautomat» aber auch in verschiedene Outfits investieren, welche nicht nur einen ästhetischen Zweck haben, sondern auch einen Nutzen. Zum Beispiel verringern wir mit diversen Kostümen den erlittenen Schaden. Verlorene Lebens-Herzen können jedoch auch an Check-Points wieder aufgefüllt werden. Bei einem Game Over muss man lediglich das aktuelle Level neu beginnen, wirklich sterben kann man nicht.

Für Viele ist zum Spielbeginn der direkte, offensichtliche Weg zum Ziel die beste Option. Es gibt an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken, selbst beim Zweiten oder Dritten Durchlauf eines Levels. Man merkt jedoch schnell, dass da noch mehr ist. Die grosse Besonderheit ist, dass die verschiedenen Levels nicht nur aus einem Vordergrund bzw. der Vorderseite bestehen, sondern auch noch eine neue und unbekannte Rückseite bieten. Der Wechsel zwischen Vorder- und Hintergrund lässt das Spiel dreidimensional wirken und versetzt uns immer wieder ins Staunen. Ungewöhnliche Objekte und viele weitere Geheimnisse verbergen sich auf diesen verschiedenen Pfaden.

Durch die sehr einfache Steuerung fällt es einem leicht, sich rasch ins Geschehen einzuleben und sich auf andere Sachen zu konzentrieren. Es sind keine komplizierten Tastenkombinationen nötig und vieles ist vereinfacht, fantastisch für die eher jüngere Zielgruppe. Auch der Schwierigkeitsgrad folgt diesem Kredo und bietet zwei Modi: Entspannt, mit ein bisschen mehr Hilfestellung, oder Klassisch, für erfahrene Spieler. Man kann Yoshi’s Crafted World unterwegs im Handheldmodus spielen, oder zu Hause gedockt und vor dem TV-Gerät stationiert. Das Spiel ist mit einem Pro Controller kompatibel, kann aber auch einfach mit den Joy-Cons gespielt werden. Es gibt keine Motion Controls und auch das Touchpad wird nicht benötigt. Jedoch werden gewisse Amiibos unterstützt, mit deren Hilfe man besondere Outfits freischaltet. Wer lieber mit jemanden zusammen spielen möchte, kann sämtliche Level auch im lokalen Zwei-Spieler-Koop absolvieren.

Die hochauflösende und liebevolle Gestaltung haucht Yoshis Crafted World viel Leben ein. Das Spiel sieht aus, als wäre alles von Hand gebastelt. In der Dockstation, wie auch im Handheld-Modus hat es nur kurze Ladezeiten, die Übergänge sind sehr flüssig und es gibt auch kein Ruckeln, was einem ein ungestörtes Spiele- und Spasserlebnis sichert. Von fröhlichen und entspannten Klängen wird das Geschehen auf dem Bildschirm begleitet. Ein nostalgisches Gefühl ist garantiert, da die niedliche Haupt-Melodie schon aus vergangenen Yoshi-Titeln bekannt ist.

Fazit

Mit Yoshi’s Crafted World hat Nintendo wieder einmal gezeigt, dass nicht immer ein sehr dramatischer Handlungsablauf im Mittelpunkt stehen muss. Entscheidend ist, dass sich durch die spezielle Ästhetik und die koordinierte Unordnung alles ziemlich echt anfühlt. Erwachsene erinnert es an gute alte Zeiten, in welchen man durch das Basteln die Experimentierfreude entdeckte. In Kindern weckt es das Bedürfnis, sich selbst handwerklich zu beschäftigen und neue Kunstwerke zu erschaffen. Yoshi’s Crafted World ist nicht so anspruchsvoll wie andere Nintendo Titel, bietet jedoch genügend Material für ambitionierte Spieler, denen es wichtig ist, alle Errungenschaften zu ergattern. Vor allem aber richtet es sich an ein jüngeres Publikum oder Individuen, welche einfach für ein paar Stunden gemütliches Platforming wünschen. Stressfrei und entspannt macht man sich hier auf eine kreative Reise.

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Yoshi's Crafted World

Yoshi's Crafted World


Klicke hier um das Game jetzt zu kaufen!


Spieler offline
2
Release
03/2019
Format
PAL
Genre
Jump'n Run
Studio
Good-Feel
Publisher
Nintendo
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Jennifer Müller

(G)net Score

80

 

Graphics
85
Sound
80
Gameplay
70
Umfang
70

(G)community Score

0

 

Graphics
0
Sound
0
Gameplay
0
Umfang
0

Positiv


  • Tolle Bastel-Optik
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Leichte Steuerung
  • Zwei-Spieler-Modus

Negativ


  • Repetitives Konzept
  • Level könnten etwas grösser sein

Altersfreigabe


PEGI-3

The(G)net ist ein Mitglied des