Review Pokémon Tekken DX

1996 erschien das erste Pokemon-Spiel auf dem Gameboy. Weiter entwickelte sich im Schatten von Nintendo eine Saga mit einer gigantischen Fanbase. Beste Voraussetzungen um einen Wettbewerb zu starten. Nintendo wagte sich schon zuvor mit „Pokemon Tekken“ für die Wii U an die Verschmelzung eines der bekanntesten Prügelspiele mit dem Pokemon Universum. Nun auch für die Nintendo Switch mit „Pokemon Tekken DX“.

Das Spielt hält definitiv sein Versprechen. Wer auf der Suche nach Story, Sammelleidenschaften oder Multiversen von Skills ist, wird hier wenig finden. Hier geht es rein ums Prügeln.

Zu Beginn des Spiels muss der Spieler seinen Charakter wählen. Mann oder Frau, mit Hut oder einem farbenprächtigen Hemd. Danach ist die Wahl des eigenen Pokémons an der Reihe. Der Schreiber dieses Reviews hat sich für Glurak entschieden. Natürlich ist aber die ganze Meute der Monsterchen dabei.

Positiv ist die Einführung in das Spiel. Wer keine grosse Ahnung von Prügelspielen hat, wird schnell auf die gängigsten Kniffs und Tricks geschult. Denn zuerst ist es Pflicht, ein Trainingsprogramm zu absolvieren. Von der einfachen Steuerung bis hin zu kleinen Kombitricks, Greifen und Blocken wird hier Schritt für Schritt alles erklärt. Auffallend sind die zwei Phasen während eines Duells. Zu Beginn jedes Kampfes befinden sich die Pokémons in der Feldphase. Hier sind Fernangriffe die beste Wahl. Das Pokémon kann sich frei 360 Grad bewegen und sich langsam dem Gegner nähern. Dann geht es Schlag auf Schlag und nach einigen grellen Momenten befinden sich die Kämpfer in der Duellphase. Hier startet die traditionelle Prügelei wie man sie aus anderen Spielen kennt. Dieses Feature ist erquickend, kann aber schnell überfordern, wenn es um das Handling der Steuerung geht. Nach und nach kommt man immer besser in das Spielgeschehen rein und kann sich austoben.

Nach dem Training kommt das echte Spielfeeling auf. Der Spieler befindet sich nun in der Ferrum-Region. Dort gibt es ein Stadium für Liga-Kämpfe, Training, Einspieler-Kämpfe gegen die KI, Online-Kämpfe, Lokaler Kampf mit Freunden, tägliche Herausforderungen und drahtlose Kämpfe mit Usern aus der Umgebung. Alles in allem ein sehr ansprechendes und vielfältiges Angebot. Basis zu Beginn sind die Liga-Kämpfe, welche dem ganzen Spiel mehr Spannung bieten und die richtigen Kämpfe beginnen lassen.

Vor jedem Fight muss man ein Team aus zwei verschiedenen Helfer-Pokémons wählen. Für spätere, auf einem höheren Niveau geführten Kämpfe, sind diese Helfer sehr nützlich. Der Spieler kann aus Angreifern, Verstärkern und Saboteuren wählen. Diese kann man nach einer gewissen Zeit im Kampf heraufbeschwören und den Gegner in die Mangel nehmen. Ein weiteres Feature im Kampf ist die Resonanzliste. Ist diese im Kampfverlauf durch erfolgreiches Austeilen aufgeladen, kann man sein Pokémon auf eine höhere Stufe setzen, die grösseren Schaden verursacht und einen Final-Schlag beinhaltet. Grafisch sind diese kleinen Unterbrechungen schön umgesetzt und es macht Spass beim Zuschauen, wie die Pokémons sich mit elementaren Angriffen an den Kragen gehen. Die einzelnen Arenen sind schön gestaltet und bieten ein wenig Abwechslung.

Positiv ist die Möglichkeit der Hardware. Mit der Nintendo Switch kann man einfach lokale Kämpfe mit Freunden führen. Als kleiner Zeitvertreib für zwischendurch sehr empfehlenswert. Auch der kleine Bildschirm der Switch ist kein grosses Hindernis und mindert nicht das Spielvergnügen. Somit hat man immer eine kleine Prügelpartie in der Tasche. 

Fazit

Wer Fan des Pokémon-Universums ist und mit Freunden Spass haben möchte, ist mit diesem Spiel sehr gut bedient. Der Titel hält was er verspricht, zudem ist Pokémon Tekken DX rundherum gelungen geworden. Am Anfang kann das Spiel eintönig und nicht fordernd scheinen, da die Kämpfe sehr einfach und schnell über die Bühne gehen. Aber sobald man mal die ersten Ligen hinter sich gelassen hat, wird es erheblich interessanter. Die Kämpfe werden schwieriger, die Strategien ausgereifter und die Failing-Quote höher. Ich persönlich hatte viel Spass mit dem Spiel. Grafisch solide aber nicht berauschend umgesetzt. Nintendo bietet hier genau das, was man vom Namen her erwartet. Ein Action-Fest mit Tekken-Feeling, verpackt im Kuschelkostüm der Taschen-Monster.

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Pokémon Tekken DX

Pokémon Tekken DX


Klicke hier um das Game jetzt zu kaufen!


Spieler offline
2
Spieler online
2
Release
09/2017
Format
PAL
Genre
Fighting
Studio
Bandai Namco
Publisher
Nintendo
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Philip Heene

(G)net Score

75

 

Graphics
80
Sound
70
Gameplay
79
Umfang
73

(G)community Score

0

 

Graphics
0
Sound
0
Gameplay
0
Umfang
0

Positiv


  • hoher Fun-Faktor
  • innovatives Kampfsystem
  • online und offline Team-Kämpfe mit Freunden

Negativ


  • kaum Story
  • kann eintönig werden
  • zu Beginn nicht fordernd

Altersfreigabe


PEGI-12

The(G)net ist ein Mitglied des