Special Arcade Fightstick Tournament Edition 2

Street Fighter V ist da und bis vor kurzem hielt sich das Angebot an anständigen Arcade Joysticks in Grenzen. Nachfrage da, Angebot fehlt. Eine klare Sache für die Zubehör-Profis bei MadCatz: Der Arcade Fightstick TE2 ist hier.

Wahre Fans haben sich vor kurzem bereits einen der offiziellen Street Fighter Joysticks ins Haus geholt. Jene sind ebenso von MadCatz und befinden sich qualitativ auf demselben hohen Level wie das neuste Produkt aus dem Hause der Kalifornier. Der Tournament Edition 2 Stick wird optisch neutraler präsentiert, ohne Capcom Logos. Dennoch oder gerade deswegen macht die Hardware eine hübsche Figur und stört zu keinem Zeitpunkt neben dem Fernseher. Unauffällig bleibt er aber nur schon aufgrund der schieren Grösse nur selten.

Das Produkt ist gross und wertig, und das ist gut so. Obschon die Hori-Konkurrenz ebenso qualitativ hochwertige Sticks produziert, fiel insbesondere beim Arcade Stick Real Arcade Pro 4 negativ auf, dass es an Ablagefläche für die Hände mangelt. Dieses Problem gibt es bei MadCatz glücklicherweise nicht. Die Handballen dürfen auf der breiten Oberfläche abgelegt werden.

Der Joystick selbst sowie die Buttons stammen aus erstklassigem Material. Nur Zubehör von SANWA wurde verwendet, eine Marke die für herausragende Qualität im Zusammenhang mit Spielhallen-Zubehör steht. Wer den TE2 zum virtuellen Kampf führt, fühlt sich schnell inmitten einer japanischen Arcade, ein grösseres Kompliment kann man einem Zubehör dieser Art kaum machen.

Ebenso passiert es in hektischen Kampfeinlagen bei der Hori-Konkurrenz gerne, dass versehentlich der Start-Button gedrückt wird. Dank der geschickten Button-Anordnung geschieht das bei der MadCatz Ausgabe kaum bis nie. Gar ungeschickte Kämpfer dürfen jene, speziell in Turnier-Fights ungeliebten Buttons gar deaktivieren, so muss das sein. Und um das Turnier ohne grosse Hindernisse zu erreichen, wird das Kabel schnell und einfach im entsprechend dafür vorgesehenen Joystick-Fach verstaut. Ihr wollt den Stick individualisieren? Kein Problem, auch hier haben die Kalifornier die Sache so einfach gemacht, wie nur möglich. Selbstverständlich hat das Kabel mit 3-Metern eine respektable Länge und dürfte auch in grösseren Wohnungen ausreichend sein.

Was letztendlich zählt, ist das Handling. Und hier überzeugt der qualitativ hochwertige Joystick auf der ganzen Linie. Der Stick klickt punktgenau, der Druckpunkt der Buttons ist gar perfekt. Beide Komponenten sind herausragend verarbeitet und halten auch längeren Duellen Stand. 

Bestellen dürft Ihr das gute Stück übrigens u.A. bei WoG.ch

Fazit

Wer auf der Suche nach dem perfekten Joystick ist, holt sich den Arcade Fightstick Tournament Edition 2 von MadCatz. Klar können einige wenige hart verdient Franken bei anderen Produkten gespart werden, eine Sparmassnahme die sich weder auf lange noch auf kurze Sicht lohnt. Das MadCatz Produkt gewinnt auf jeder Ebene und hält die Konkurrenz mit weitem Abstand von sich fern. Für Street Fighter Spieler und Freunde anderer Beat’em Ups und Zweikampf-Titeln ist das hier ein Pflichtkauf, den man ohne zu Zögern im Freundeskreis weiterempfehlen wird.

Zurück

The(G)net ist ein Mitglied des