Review Super Mario Maker

Zum 30. Geburtstag von unserem Lieblingsklempner Mario bringt Nintendo „Super Mario Maker“ für Wii U auf den Markt. Zum ersten Mal können Spieler ihrer Vorstellungskraft freien laufen lassen, eigene Super Mario Welten erschaffen und erhalten so ein Spiel ohne Ende.

Im neuen Nintendo Levelbaukasten für Super Mario kann der Spieler ähnlich wie bei "Little Big Planet" oder "Mario vs Donkey Kong: Tipping Stars" seine eigenen Welten kreieren und so sein ganz eigenes Super Mario Spiel erschaffen. Dieses kann dann sowohl lokal wie auch online abgespeichert werden, um anderen Spielern die Möglichkeit zu geben, das eigen kreierte Kapitel auszuprobieren. 

Der Editor fängt mit einem Tutorial an und bringt uns die ersten Schritte einfach erklärt und illustriert näher. Unsere erste Aufgabe ist es ein Level zu vollenden. Mit kleinen Hilfezeichnungen und Meldungen wird uns Schritt für Schritt erklärt, wie wir das Kapitel editieren können. Mit dem Wii U GamePad ist das bauen und erstellen der Level ein Kinderspiel. Auf dem Touchpad ziehen wir mit wenigen Griffen Hindernisse, Gegner, und versteckte Items auf den Bildschirm und mit einfachen hin und her Bewegungen können wir zwischen verschiedenen Mechaniken oder Fähigkeiten der Gegner wählen. Unserer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und so ist das erste Level schon bald fertig. Natürlich müssen wir unsere neu erstellte Spielwiese sofort testen um mögliche Fehler auszumerzen.  Danach geben wir dem ersten Kapitel einen Namen und ordnen es einer der Spielewelten zu. Schön ist, dass Nintendo den alten so wie neuen Grafikstil der Super Mario Spiele integriert hat. So wird ganz dem Spieler die Wahl zwischen dem  nostalgischem 8bit- oder 16bit-Retrolook oder der neuen, mindestens genau so niedlichen HD Grafik gelassen.

Um Marios Geburtstag so richtig zu feiern beglückt uns Nintendo mit gleich zwei neuen Amiibos. Benutzt man diese mit dem WiiU Pad erschafft der Spieler einen grösseren Power-Up Pilz, welcher Mario grösser werden lässt und ihm mehr Kraft verleit um durch Blöcke zu springen. Ausserdem kann ein zusätzlicher Retro-Visual Filter dem Spiel zugefügt werden. Ein neues Item wurde extra für "Super Mario Maker" erstellt um die andere Amiibos mit zu integrieren: Der Mystery Pilz, dieser erlaubt Mario jede Gestalt des benutzten Amiibos anzunehmen, inklusive aller Charakter typischen Animationen und Soundeffekten. So können wir zum Beispiel auch als Link oder Kirby die Level unsicher machen und erhalten noch mehr Abwechslung und Freiheit. Auch ohne Amiibo lassen sich einige dieser Kostüme freischalten, in dem der "100 Mario Challenge Mode" absolviert wird.

Grafisch und musikalisch gibt es am Editor nichts auszusetzen. An Soundeffekten und Musik sind die uns wohl bekannten Stücke und Geräusche aus den Mario-Spielen mit dabei - so wie wir sie kennen und lieben - plus natürlich die speziell charakterspezifischen Amiiboeffekte. Auch Grafisch tritt das Spiel in solider Nintendo-Manier auf. Die (Super)NES Versionen versetzten uns sofort zurück zu den Anfängen mit Super Mario Bros in den 80er Jahren und lässt unser Retroherz höher schlagen. Dafür glänzt die HD Version mit niedlichem Design und farbigen Welten, entsprechend bietet jene einen schönen Kontrast und Abwechslung beim Erstellen der Level.

Nintendo bringt "Super Mario Maker" in drei  verschiedenen Variationen heraus. So kann der Spieler zwischen dem WiiU Bundle wählen, der das Spiel, Artbook, Amiibo und eine Wii U enthält, die Amiiboversion, welche Artbook, Spiel und Amiibo umfasst, oder nur die einfache Gamevariante, welche ebenfalls mit dem fast 100 Seiten langen Artbook erscheint. Das Buch illustriert die zig Möglichkeiten, die "Super Mario Maker" dem Spieler beim Erstellen der Level bietet und inspiriert mit vielen Ideen; das wiederum bedeutet noch mehr Spielspass für uns Level-Bastler und deren Spieler.

Fazit

"Super Mario Maker" ist der erste Level-Editor für die Mario-Reihe und bringt die langersehnte Möglichkeit unsere eigenen Welten zu erschaffen. Mit dem simplen Schritt für Schritt Tutorial sowie der einfachen Umsetzungen auf dem TouchPad werden Einsteiger wie auch erfahrene Bastler keinerlei Probleme haben sich im umfangreichen Baukasten zurecht zu finden. Das Erstellen der Level ist so einfach wie das Skizzieren der Ideen auf ein Blatt Papier. Der Editor bietet Stundenlangen Spielspass und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, egal ob wir ein Anfänger-Level erstellen oder ein Kapitel der extra Klasse für Jump&Run Profis entwerfen. Wem das erstellen der Welten in "Little Big Planet" oder "Mario vs Donkey Kong: Tipping Stars", Spass gemacht hat, wird auch hier ganz auf seine Kosten kommen. Die unzähligen Online-Level der anderen Spieler versprechen einen ewig anhaltenden Spielspass für jung und alt und wir erhalten so mit "Super Mario Maker" ein Mario-Game ohne wirkliches Ende.

Zurück

(G) Login


Benutzername
Passwort
 Automatisch einloggen
[ Registrieren ] [ Passwort vergessen ]

Game

Super Mario Maker

Super Mario Maker


Klicke hier um das Game jetzt zu kaufen!


Spieler offline
1
Release
09/2015
Format
PAL
Genre
Jump'n Run
Studio
Nintendo
Publisher
Nintendo
Offizielle Webseite
Click to visit

Autor

Corinna Rid

Award

Editors Choice Award

(G)net Score

91

 

Graphics
85
Sound
88
Gameplay
90
Umfang
95

(G)community Score

96

 

Graphics
87
Sound
88
Gameplay
100
Umfang
93

Positiv


  • theoretisch unendlich viele Levels
  • 8- und 16bit sowie HD Grafikstil integriert
  • Grenzenlose Freiheit beim Erstellen
  • Einfach zu handhabender Editor

Negativ


  • wäre schön gewesen eine Story dazu entwerfen zu können

Altersfreigabe


PEGI-3

The(G)net ist ein Mitglied des